PROSORB Kassette klein

Artikel Nr.
PROSORB500
34,51 € 29,00 €
Lieferzeit
1-3 Tage
Zur Stabilisierung der relativen Luftfeuchte in Museumsvitrinen. Pro m³ werden typischerweise 2 - 8 Kassetten benötigt.

Preisstaffel - PROSORB Kassette klein

Menge Einzelpreis Gesamtsumme
1 34,51 € 29,00 € 34,51 € 29,00 €
4 33,32 € 28,00 € 133,28 € 112,00 €
8 32,13 € 27,00 € 257,04 € 216,00 €
24 30,94 € 26,00 € 742,56 € 624,00 €
PROSORB Kassette klein ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1

PROSORB ist das bewährte Silikagel zur Stabilisierung der relativen Luftfeuchtigkeit (rF) in Museumsvitrinen. PROSORB kann zwischen 30% und 60% rF besonders viel Wasserdampf aufnehmen und abgeben. Der Feuchtebereich für Kunstwerke aus organischen Materialien wird so mit PROSORB möglichst konstant gehalten und Feuchteschwankungen abgepuffert. PROSORB wird auf den von Ihnen gewünschten Feuchtewert eingestellt geliefert.

Welche Konditionierung brauche ich?

Der benötigte Konditionierungswert von PROSORB hängt in erster Linie von den Anforderungen des Ausstellungsstücks ab. Die Feuchte wird nicht auf einen Punkt, sondern lediglich auf einen Bereich hin gepuffert. Je nachdem, ob die Luft in der Vitrine im Verhältnis zur Raumluft befeuchtet oder getrocknet werden soll, sollte die Konditionierung von PROSORB am unteren bzw. oberen Ende des angestrebten Feuchtebereichs liegen.

Beispiel: In einem Raum mit 60 % rF soll eine Vitrine auf den Bereich 45 – 55 % rF klimatisiert werden. In jede noch so dichte
Vitrine dringt nach und nach Raumluft ein. Um möglichst viel Feuchtigkeit aufnehmen zu können, sollte hier die Konditionierung des PROSORB bei 45 % rF liegen.

Ist das Klima in der Vitrine und der Außenluft ähnlich und sollen lediglich Schwankungen ausgeglichen werden, ist dagegen der Mittelwert des gewünschten Feuchtebereichs zu wählen.

Wieviel PROSORB brauche ich?

Wieviel PROSORB Sie benötigen, hängt von vielen Faktoren ab z.B. der Dichtigkeit der Vitrine und dem Umgebungsklima. Voraussagen sind daher schwierig. Grundsätzlich gilt: Je mehr PROSORB eingesetzt wird, desto geringer sind die Feuchtigkeitsschwankungen und desto seltener muss die Vitrine gewartet werden. Wir empfehlen, mit einer Menge von 2 – 4 kg PROSORB pro m³ Vitrinenvolumen zu beginnen und das Klima in jeder Vitrine ständig mit einem Hygrometer zu überwachen.

Richtwerte sind:

  • 2 kg/m³ für Sturzvitrinen oder große Vitrinen > 2 m³
  • 4 kg/m³ für sehr hohe oder für kleine Vitrinen (< 0,2 m³)

Die benötigte Menge erhöht sich durch:

  • Undichtigkeit der Vitrine
  • Hohes Feuchtigkeitsgefälle zwischen Vitrinen- und Umgebungsluft
  • Lange Ausstellungsdauer bzw. Dauerausstellungen
  • Temperaturschwankungen und Luft bewegungen
  • Hygroskopische Vitrineneinbauten, die trockener oder feuchter sind als der gewünschte Klimabereich.
  • Manchmal sind auch die Kunstwerke selbst trockener oder feuchter als vom Leihgeber angegeben.

Die vollständige Prosorb Information mit Tipps und Anleitungen als PDF hier herunterladen.

Wasserdampf-Aufnahmekapazität verschiedener Silikagele:

Technische Daten
Material Inhalt: Silikagel (Siliziumdioxid)
Kassette: Polypropylen und Polyestervlies
Schüttdichte 750 g/l
Poren Volumen 0,5 ml/g
Innere Oberfläche 750 m²/g
Bruchfestigkeit 200 N
Wasserdampfaufnahme Relative Feuchte / Wasserdampfaufnahme in Gewichtsprozent
10% / 6,2%
20% / 10,2%
30% / 16,2%
40% / 22,5%
50% / 30,4%
60% / 38,8%
70% / 44,9%
80% / 46,8%
90% / 48,0%
100% / 49,0%
Abmessungen 333 x 110 x 24 mm
Gewicht 500g Trockengewicht
Lieferumfang 500 g Prosorb (Trockengewicht) in Kassetten aus Polypropylen und Polyestervlies, verpackt in Aluverbundfolie
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Bedienungsanleitungen
Datenblätter
pdf
(Größe: 571.5 KB)
pdf
(Größe: 243.1 KB)
Copyright © 2017 Long life for art