Nitroflow Basic HP Mobile Luftzerleger

Artikel Nr.
N2NITROFLOW
17.606,05 € 14.795,00 €
Lieferzeit
4 Wochen
Stickstofferzeuger zur Schädlingsbekämpfung

Stickstofferzeuger NitroFlow Lab

Der kompakte Stickstofferzeuger NitroFlow Lab kommt bei der Schädlingsbekämpfung mittels Sauerstoffentzug zum Einsatz. Ausführliche Informationen zur sauerstoffarmen Lagerung und zur Stickstofferzeugung finden Sie auf unseren Didaktikseiten: Sauerstoffarme Lagerung von Kunstwerken und IPM - Integrierte Schädlingskontrolle: Behandlung.

Der Stickstofferzeuger NitroFlow Lab ist ein eigenständiger Generator, der bis zu 32 l / min puren LC/MS Stickstoff mit Drücken bis zu 8 bar erzeugen kann. Der Stickstoff wird mit Hilfe eines kombinierten Systems aus Kompressor und Membran-Separationstechnik generiert. Hoch- und Niederdruck-Kompressoren sind auf die Hohlkammer-Membrane angepaßt, so dass ein geräuscharmer und zuverlässiger Betrieb gewährleistet wird. Ölfreie, komprimierte Luft wird durch Hohlkammer-Membrane geführt, die die Luft in einen konzentrierten Stickstoff-Strom aufteilt.

Produkt-Merkmale:

  • Komplettes "Plug and Play"-System
  • Erzeugt eine kontinuierliche Stickstoff-Versorgung
  • Frei von Phthalaten, keine organische Dämpfe
  • 8.000 Stunden Garantie auf den Kompressor
  • Interne akustische Dämpfung gewährleistet einen geräuscharmen Betrieb

 Durch die einzigartige Kombination mit zwei Kompressoren hat der NitroFlow Lab viele technische Vorteile gegenüber den anderen derzeit erhältlichen LC/MS Stickstoff-Erzeugern.

Der Stickstoff wird mit niedrigem Druck produziert und dann erst auf 8 bar komprimiert. Der Wartungsaufwand des Systems bleibt dadurch minimal - keine Filter der kompriemerten Luft müssen ausgetauscht werden und es fällt auch kein verunreinigtes Kondensat an.

Beschreibung

Der NitroFlow Lab trennt die von einem geräteinternen Kompressor erzeugte Druckluft in Stickstoff und einen mit Sauerstoff angereicherten Luftstrom. Für das Trennungssystem werden Membrane verwendet.

A: Druckluft-Eingang
B: Hohlfasermembran
C: Stickstoff-Ausgang
F: Schnelle Durchdringung
S: Langsame Durchdringung

Trennungsprinzip: Umgebungsluft besteht aus Stickstoff (78,1%), Sauerstoff (20,9%), Argon (1%), Kohlendioxid, Wasserdampf und Spuren anderer Edelgase. Die Druckluft (A) wird durch Hohlfasermembranen (B) geleitet. Die verschiedenen Luftkomponenten diffundieren durch die porösen Wände der Membranen. Die verschiedenen Gase haben unterschiedliche Diffusionsgeschwindigkeiten:

  • Sauerstoff und Wasserdampf haben eine hohe Diffusionsgeschwindigkeit und diffundieren schnell durch die Membranwand.
  • Stickstoff hat eine niedriege Diffusionsgeschwindigkeit und diffundiert langsam durch die Membranwand.

Mit Stickstoff angereicherte Druckluft tritt an der Membranöffnung (E) aus und kann in einem Stickstoffvorratsbehälter gespeichert werden.

 

NitroFlow Lab: Stickstoff - Reinheit / Durchfluss

Stickstoff - Reinheit in %
99,9
99,7
99,5
99
98
97
96
95
93
Stickstoffdurchfluss in l/min
7,6
12
13
18
23
26
30
32
38

 

 

Technische Daten
Weitere Eigenschaften Reinheit: 99,5%
Frei von Phthalaten: ja
Frei von Hydrocarbon: ja
Durchflussmenge: bis zu 32 l / Minute
Max. Ausgangsdruck: 8 bar
Ablauf-Verbindung: 1/4" G (inkl. optionale 6 und 8 mm Steckverbindungen)
Umgebungstemperatur: 10...35°C
Luftqualität: normale saubere Umgebungsluft, relative Luftfeuchtigkeit <90%
Max. rel. Umgebungsfeuchtigkeit: <80% bis 31°C, 50% bei 40°C
Elektr. Anforderungen: 230 V AC / 50 Hz
Stromverbrauch: 1400 W
Schallpegel: <58 dB (A) bei 1 m
Abmessungen 700 (H) x 310 x 900 mm
Gewicht 93 kg
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Datenblätter
pdf
(Größe: 530.4 KB)
pdf
(Größe: 157.7 KB)
Copyright © 2017 Long life for art