MINI ONE XL Konstantfeuchtegerät bis 100 m³

Artikel Nr.
PT-MO-XL
22.015,00 € 18.500,00 €
Lieferzeit
1-3 Tage
Zur Konstanthaltung der relativen Luftfeuchte in Museumsvitrinen bis 100 m³. , Inkl. Touchscreen, externem Ventilator, 100 m PU-Schlauch, WLAN Antenne
MINI ONE XL Konstantfeuchtegerät bis 100 m³ ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1

MINI ONE XL - das effiziente Überdruck-Mikroklimagerät für sehr große oder eine Vielzahl an Vitrinen bis 100 m³

  • für eine große oder mehrere Vitrinen bis 100 m³
  • sehr leistungsstarke Zuluft-Technologie
  • leise und staubarm
  • moderne Bedienung und Überwachung per Touchscreen und WLAN
  • inkl. Datenlogger
  • Online Monitoring über www.rhmonitoring.com
  • Viele Möglichkeiten: Umluftbetrieb, mehrere Geräte koppeln, mehrere Geräte mit einer Luft oder Stickstoffversorgung betreiben
  • Gerät kann in separatem Raum bis zu 80 m entfernt betrieben werden

Das MINI ONE XL macht seinem Namen alle Ehre: Bei kleinster Größe und leisem Betrieb vermag es durch seine extreme Effizienz sehr große Vitrinen und andere Volumina bis zu 100 m³ zu klimatisieren. Das System arbeitet hierbei mit Überdruck, so dass Staub aus Ihrer Vitrine fern gehalten wird. Ihr Wunschklima kann so auf 3% rF genau konstant gehalten werden.

Die Luft wird über den Luftfilter eingesogen, im Gerät auf die gewünschte Luftfeuchte gebracht und mit leichtem Überdruck in das Vitrineninnere gepumpt. Die Luft in der Vitrine wird also konstant ersetzt. Ein einzelnes Gerät an einem entfernten Standort kann in mehreren kleinen oder einem oder mehreren sehr großen Vitrinen, die bis zu 80 Meter entfernt sind, eine stabile Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten. Der Mini One XL kann pro Tag bis zu 430 Kubikmeter schadstofffreie, saubere, klimatisierte Luft liefern.

Funktionsprinzip

Eine oder mehrere Luftpumpen werden verwendet, um gefilterte Luft mit dem für die Anwendung erforderlichen Förderdruck und Förderstrom bereitzustellen. Beim Mini XL wird die Luft zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit durch ein gekühltes Wasserbad geleitet und über flexible Schläuche an die Gehäuse verteilt.

Der Mini One XL verwendet einen Schlauch mit kleinem Durchmesser, um die klimatisierte Luft in einer Entfernung von bis zu 80 Metern zu verteilen. Dies ermöglicht große Freiräume für ein neues architektonisches Design und eine einfache Nachrüstung bei Renovierungen. Luft wird nur als Überdruck zugeführt, es gibt keinen Rücklauf.

Aus dem Gehäuse verdrängte Luft wird durch natürlich auftretende Leckagen ausgestoßen und verhindert so das Eindringen von Staub oder Schadstoffen.

Je nach Schlauchführung und Anwendung können verschiedene Durchmesser des Förderschlauchs verwendet werden. Eingebaute Rotameter bieten eine genaue Kontrolle für jede Luftleistung.

Das System besteht aus 3 Modulen: Hauptmodul, Wasserbehälter und Luftpumpe. Wenn das System fest an eine Wasserleitung angeschlossen ist, funktioniert es vollautomatisch und erfordert nur minimale Wartung.

Installation

Die Mini One XL-Einheiten können bis zu 80 m von der Ausstellung entfernt in einem Maschinenraum, einem Hausmeister-Schrank oder an einem beliebigen Ort mit ausreichend Platz, Belüftung, Wasserversorgung (optional), Abfluss (optional) und Stromanschlüssen aufgestellt werden. Das Gerät sollte am Boden montiert sein oder sich im Regal befinden. Das Gerät wird in einem Umgebungsbereich von 15 bis 30 Grad Celsius und bei höheren Luftfeuchtigkeit betrieben. Optimale Leistung wird jedoch bei niedrigeren Umgebungstemperaturen erzielt.

Das Gerät wird mit einem hochwertigen Temperatur- und Feuchtigkeitssensor geliefert, der sich in der Vitrine befinden muss. Die Umgebungsdaten werden per Kabel an das Bedienfeld des Geräts gesendet.

Fernüberwachung

Bestehende WLAN-Museumsnetze können verwendet werden, um die Geräte mit dem Internet zu verbinden und zu überwachen. com ist über jedes webfähige Gerät zugänglich. Die Überwachung kann von jedem Ort aus erfolgen.

Über www.rhmonitoring.com können Sie die aktuellen und vergangenen Klimadaten einige Betriebsparameter einsehen und überwachen. Hier können Sie Klimagrenzwerte einstellen und eine Alarm-Benachrichtigug per E-Mail. Die Klima-Diagramme und Tabellen können auch ausgedruckt werden.

 

Eigenschaften

  •     für große oder mehrere Vitrinen bis 10 m³
  •     sehr leistungsstarke Zuluft-Technologie
  •     leise und staubarm
  •     moderne Bedienung und Überwachung per Touchscreen und WLAN
  •     inkl. Datenlogger
  •     Online Monitoring über www.rhmonitoring.com
  •     Viele Möglichkeiten: Umluftbetrieb, mehrere Geräte koppeln, mehrere Geräte mit einer Luft oder Stickstoffversorgung betreiben
  •     Installation vertikal und horizontal möglich
Technische Daten
Betriebsbedingungen 15°C - 27°C
Datenübertragung WLAN, Cloud
Stromversorgung 110 - 240 V
Leistung max. 95 W, typ. 65 W
Geräusche Emission 48 db, gemessen in 1 m Entfernung
Sensorik Genauigkeit des Sensors: ±3% rF
Reproduzierbarkeit des Sensors: ±1% rF
Weitere Eigenschaften Erzielbare Luftfeuchtigkeitswerte: 35% - 80% rF
Abmessungen Gerät: 800 mm x 400 mm x 230 mm(H)
Wassertank: 400 mm x 400 mm x 230 mm (H)
Luft Kompressor: 280 mm x 220 mm x 220 mm (H)
Gewicht Gerät: 30 kg <br/>Wassertank: 25 kg (leer), 65 kg (voll (40 Liter)<br/>Luft-Kompressor: 9 kg
Gehäuse Aluminium, Pulverbeschichtung
Lieferumfang Mikroklimagerät
Netzstecker
Wassertank
Luftfeuchtigkeitssensor mit Kabel und Klinkenstecker
Luft Kompressor
100 lfm Schlauch, bitte gewünschten Durchmesser angeben
Schlauchadapter
WLAN Antenne
Online Monitoring über www.rhmonitoring.com
Bedienungsanleitungen
pdf
(Größe: 1.3 MB)
pdf
(Größe: 687.5 KB)
Copyright © 2017 Long life for art